SPD Stadtverband Hofgeismar

SPD Stadtverband Hofgeismar

SPD-Fraktion: EU-Projekte wichtig für Kreis Kassel

Veröffentlicht am 04.07.2013 in Fraktion

Ulrike Gottschalck, MdB

„EU-Projekte sind für die Menschen in unserem Kreis wichtig, weil damit erstens Europa gelebt wird und zweitens wichtige Anstöße gegeben werden“, erklärt Ulrike Gottschalck, SPD-Fraktionsvorsitzende. Wenn sich Kreispressesprecher Harald Kühlborn beispielsweise bei dem Projekt „SuperMan“ engagiere, welches Mitarbeiter einer Lebensmittelkette für den Umgang mit behinderten Kunden schule, sei das mehr als hilfreich für den Kreis. Tegut beispielsweise sei die einzige Supermarktkette in der Region, die „zusammen mit Behinderteneinrichtungen „Tante Emma-Lädchen“ betreibe und zwar dort, wo die Nahversorgung in kleinen Dörfern zusammengebrochen ist. „Gerade im Hinblick auf die demografische Entwicklung ist das weitsichtig und nachhaltig“, so Gottschalck.

Es sei geübte Praxis der Hessischen Landesregierung, der Universität Kassel und aller Gebietskörperschaften in Deutschland, EU-Fördergelder in die Region zu lotsen. Das sei nicht immer einfach und daher erkenne die SPD-Fraktion das großartige Engagement von Kühlborn als Projektkoordinator, der sich über seinen normalen dienstlichen Einsatz hinaus engagiere, sehr an.

Gängige Praxis sei bei EU-Projekten aber auch, dass man einen Eigenanteil aufbringen müsse - wer dies versuche zu skandalisieren, verdrehe die Tatsachen. „Der Kreis verschenkt kein Geld, wie die Überschrift eines HNA-Artikels suggeriert, sondern profitiert durch die Beteiligung an EU-Projekten“, so die Fraktionschefin.

Projekte zu Klimawandel und Inklusion seien wichtig genug um eine Würdigung der lokalen Presse zu verdienen und dürften nicht für politische Spielchen benutzt werden. „Scheinbar gelten die Bekenntnisse zu Europa nur in Sonntagsreden“, so Gottschalck weiter.

Dem HNA-Kommentator und der CDU-Kreistagsfraktion empfiehlt Gottschalck, sich einmal detailliert über die Abläufe europäischer Förderprojekte zu informieren. „Dann werden sie sehr schnell feststellen, dass es an der guten Arbeit der Kreisverwaltung keine Kritikpunkte und schon gar keine Skandale gibt“, ist sich Gottschalck sicher.

 

Homepage SPD im Landkreis Kassel

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:28
Online:1

Shariff