Grandioser Auftakt der SPD-Unterschriftenaktion für Freizeiteinrichtungen

Veröffentlicht am 14.02.2011 in Kommunalpolitik

Ulrike Gottschlack, MdB

Schon 557 Unterschriften für Tierpark, Sensenstein, Sylt und Schönau

„Trotz ungünstiger Wetterlage war der Auftakt unserer Unterschriftenaktion grandios“, informiert Ulrike Gottschalck, Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der SPD zur Kreiswahl. Viele Bürgerinnen und Bürger seien eigens an die Standorte Sensenstein und Tierpark gekommen, um zu den Erstunterzeichnern für die Freizeiteinrichtungen zu zählen. „Die Menschen wollen keine Privatisierung der kreiseigenen Freizeiteinrichtungen, Tierpark Sababurg, Sensenstein, Sylt und Schönau, dies ist schon am ersten Wochenende der Aktion deutlich geworden“, so Gottschalck. 557 Unterschriften an zwei Tagen seien ein schöner Beleg dafür.

Wie berichtet, fordert der Kasseler Regierungspräsident den Kreis zum Verkauf seiner Freizeiteinrichtungen auf. Dagegen wehren sich die Genossen und wollen ihren Protest nun von vielen Bürgerinnen und Bürgern im Kreis legitimieren lassen.

Gottschalck dankt insbesondere auch den Jusos, die die Auftakt-Aktion in Sylt und Schönau organisierten sowie den Sozialdemokraten in Sylt, die ebenfalls mithelfen, weil auch sie den ständigen Verkauf von Jugendeinrichtungen auf der Insel mit großer Sorge beobachten.

Videoclips von den Aktionen vor den Freizeiteinrichtungen werden demnächst auf der Internetseite der Kreis-SPD www.spd-kassel-land.de sowie in Facebook veröffentlicht.

 

Homepage SPD im Landkreis Kassel

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:23
Online:1