SPD Stadtverband Hofgeismar

SPD Stadtverband Hofgeismar

Ulrike Gottschalck zur Bundestagskandidatin gewählt

Veröffentlicht am 20.11.2012 in Bundespolitik

Ulrike Gottschalck, MdB

Die Delegierten der Wahlkreiskonferenz Stadt Kassel und Kassel-Land haben die SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck am vergangenen Freitag mit großer Mehrheit zur Kandidatin für die Bundestagswahl im nächsten Jahr nominiert. Die Niestetalerin erhielt 138 Ja-, fünf Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen.

Die durchsetzungsfähige rothaarige Politikerin hatte bei der Wahl 2009, trotz Verwicklungen im Wahlkreis, das Direktmandat für die SPD als „Express-Kandidatin“ gewonnen. Nun geht sie mit viel Rückenwind der Delegierten erneut ins Rennen.

„Wir müssen Deutschland fit für die Zukunft machen, die schwarz-gelbe Bundesregierung versagt leider komplett“, so Gottschalck bei ihrer Rede. Wer Vereinbarkeit von Familie und Beruf predige und sie gleichzeitig mit der Einführung des Betreuungsgeldes behindere, der sei unglaubwürdig. Die Bremser beim Ausbau von Kitas und Ganztagsschulen und die Blockierer eines gesetzlichen Mindestlohns würden die Zukunft nicht meistern. „Es geht um Verantwortung für unser Land und Perspektiven für unsere Zukunft“, so Gottschalck. Mehr Lebenschancen für alle, gute Bildung und faire Regeln auf dem Arbeitsmarkt. Deshalb setze sie sich für starke Kommunen, frühkindliche Bildung und einen gesetzlichen Mindestlohn ein. Zudem müsse der Missbrauch bei Leiharbeit, Werksverträgen und Minijobs gestoppt werden und endlich gleicher Lohn für gleiche Arbeit gelten. Nur mit ordentlich bezahlter Erwerbsarbeit bekämen die Menschen auch ordentliche Renten.

Die waschechte Nordhessin versprach auch zukünftig eine hohe Präsenz im Wahlkreis, weil das wichtig sei, um zu wissen „wo der Schuh drückt“ und was die Menschen für Sorgen und Nöte hätten. Mit hohem persönlichem Einsatz, ehrlich, geradlinig und seriös, werde sie dafür arbeiten, den Wahlkreis wieder mit einem sehr guten Ergebnis direkt zu gewinnen.


Foto (v.l.n.r.): Enrico Schäfer (stellv. Vorsitzender SPD Kassel-Stadt), Ulrike Gottschalck, Versammlungsleiter MdL Wolfgang Decker, Uwe Schmidt (Unterbezirksvorsitzender SPD Kassel-Land)

>>>Link zum HNA-Artikel "Kandidatin fürs Parteiherz: SPD stellt Gottschalck erneut zur Bundestagswahl auf"<<<

 

Homepage SPD im Landkreis Kassel

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:27
Online:3

Shariff