SPD-Fraktion Hofgeismar beantragt Erweiterung des Angebotes für E-Ladestationen

Veröffentlicht am 17.09.2020 in Presse

Der Klimaschutz sollte nach Auffassung der SPD-Hofgeismar bei allen künftigen Maßnahmen der Stadt berücksichtigt werden und Priorität haben. Dies wurde bereits im Frühjahr 2020 von der SPD-Fraktion gefordert, in dem anhand einer Prioritätenliste entsprechende Maßnahmen in die zukünftigen Haushalte eingebracht werden sollen. Auch das Bestreben um die Aufnahme als „Klima-Kommune“ des Landes Hessen soll weiter vorangetrieben werden.

Im Zuge des Klimawandels legt die Elektromobilität derzeit rasant zu, so betrug der Bestand an E-Autos im Januar 2020 auf deutschen Straßen 136.000 Fahrzeuge. Das waren gegenüber dem Vorjahr 53.000 mehr. Auch die Förderung der Bundesregierung mittels einer Kaufprämie bei E-Autos wird die Zahlen der Zulassungen künftig steigen lassen. Man kann also davon ausgehen, dass in den kommenden Jahren, Autos mit Elektroantrieb die Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren nach und nach ablösen werden. Dafür sprechen auch die Pläne der Bundesregierung, ab 2030 nur noch Elektroautos zuzulassen.

Sicher würden noch mehr E-Autos gekauft, gäbe es mehr Ladestationen. Denn neben dem derzeit noch hohen Anschaffungspreis ist dies ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidung zum Kauf eines Elektroautos. Leider ist die Reichweite der Akkus zurzeit noch ein Problem, an dem die Autoindustrie mit Hochdruck arbeitet. Umso wichtiger ist es also, ein dichtes Netz an Ladestationen zu haben.

Um im Bereich Klimaschutz konkret voran zu kommen beantragt die SPD-Fraktion jetzt, dass der Magistrat beauftragt wird zu prüfen, inwieweit das Angebot von Ladestationen für E-Autos erhöht werden kann. Es sollten künftig genügend Ladestationen im öffentlichen Bereich sowohl in der Kernstadt als auch in den Stadtteilen zur Verfügung stehen, um mit Blick auf den Klimaschutz den Anstieg der E-Autos zu unterstützen. Derzeit gibt es aber in Hofgeismar nur wenige Ladesäulen im öffentlichen Raum. Deshalb ist es erforderlich mehr Lademöglichkeiten bereit zu stellen.

Als Mittelzentrum im nördlichen Landkreis sollte die Stadt Hofgeismar nicht nur für ihre Einwohner, sondern auch für angrenzende Kommunen und den Tourismusbereich attraktiv und zukunftsfähig sein und ein „dichtes“ Netz von Ladestationen aufweisen, ist sich die SPD-Fraktion Hofgeismar sicher.

 

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:7
Online:1

Shariff