SPD-Stadtverband Hofgeismar legt Fahrplan für die Kommunalwahlkampf fest

Veröffentlicht am 10.08.2020 in Presse

Nachdem der SPD-Stadtverband Hofgeismar noch vor der Corona Kriese Markus Mannsbarth als Bürgermeisterkandidat einstimmig nominiert hatte und der gesamte Vorstand turnusmäßig neu gewählt wurde, trafen sich die Genossen um die Wahlkampfaktivitäten für die Kommunalwahl im März 2021 und die die Unterstützung des Bürgermeisterwahlkampfs von Markus Mannsbarth zu erörtern und festzulegen. Auch die Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag wurden vorgeschlagen: Frank Nikutta, Vera Zeich, Ilka Grebing und Tim Kolle. Sie sollen noch in der Delegiertenversammlung am 24. August bestätigt werden. Für die nächste Legislaturperiode des deutschen Bundestages will die Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher wieder antreten und erhielt viel Zuspruch aus der Versammlung. Auch sie soll in der Delegiertenversammlung ihres heimischen SPD-Stadtverbands Hofgeismar nominiert werden.

Festgelegt wurde zudem der Fahrplan für die anstehenden Bürgermeister- und Kommunalwahlkämpfe. Stadtverbandsvorsitzender Peter Nissen zeigte sich mit dem Ergebnis der Versammlung sehr zufrieden und geht mit seinem neuen Vorstand zuversichtlich an die bevorstehenden Aufgaben heran. Mit Markus Mannsbarth als auch zukünftigen Bürgermeister aus den eigenen Reihen und stabilen Mehrheiten im Stadtparlament will man auch weiterhin die Geschicke der Stadt zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger gestalten.

Auf dem Foto der Vorstand des SPD-Stadtverbands Hofgeismar von links: Vera Zeich, Jonas Böttner, Holger Röder-Anhalt, Robert Blazi, Tim Kolle, Peter Nissen, Esther Dilcher, Stephan Klapp, Ilka Grebing, Brigitte Hofmeyer, Frank Nikutta, Markus Mannsbarth, Regine Bresler. Es fehlt Beate Carl.

Das Bild hat Vorstandsmitglied Maik Kolle gemacht.

 

 

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:12
Online:2

Shariff