SPD-Stadtverband Hofgeismar benennt Kreistagskandidaten

Veröffentlicht am 30.08.2020 in Presse

Der SPD-Stadtverband Hofgeismar hatte zu einer weiteren Delegiertenversammlung eingeladen, um die Kreistagskandidaten für die Kommunalwahl im März nächsten Jahres zu bestimmen. Die gewählten Delegierten der SPD-Ortsvereine Hofgeismar, Hombressen, Hümme, Schöneberg und Carlsdorf waren vollständig erschienen, um sich über die bisherige und zukünftige Arbeit des Stadtverbands ein Bild zu machen. SPD-Stadtverbandsvorsitzender Peter Nissen berichtete der Versammlung zunächst rückblickend über die Aktivitäten der Hofgeismarer SPD. Bürgermeister Markus Mannsbarth erläuterte die Inhalte und Strategie seines anstehenden Bürgermeisterwahlkampfs. Dabei kann der auf zahlreiche Erfolge in seiner bisherigen Amtszeit verweisen.

Anschließend ging es um die Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten aus dem Stadtgebiet Hofgeismar für die SPD-Kreistagsliste für die Kommunalwahl 2021. Peter Nissen stellte die Bedeutung einer ausgewogenen Mischung des Kandidatenvorschlags heraus. Denn eine kompetente Kandidatenzusammenstellung für die Kreistagsliste und ein gutes Wahlergebnis im Landkreis sei auch für die Politik in der nächsten Legislaturperiode in Hofgeismar von großer Bedeutung. Natürlich strebt die SPD auch in Hofgeismar wieder ein gutes Wahlergebnis an, aber die Zusammenarbeit mit der Kreispolitik hat darüber hinaus auch gerade für das Mittelzentrum Hofgeismar, z.B. als wichtiger Schul- und Krankenhausstandort für die Region, erhebliche Bedeutung.

Als Spitzenkandidat wurde Frank Nikutta vorgeschlagen, der über langjährige Kreistagserfahrung verfügt. Auf den weiteren Plätzen folgen Vera Zeich, Ilka Grebing, Tim Kolle und Holger Röder-Anhalt. In geheimer Wahl wurde den Kandidatinnen und Kandidaten einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Der Stadtverbandsvorsitzende gratulierte den Kommunalpolitikern zu ihrer Wahl und freute sich über die Ausgewogenheit der Liste. „Wir haben auf der Liste Frauen und Männer, erfahrene Kreispolitiker und neue Kandidaten und eine gute Verteilung zwischen Kernstadt und Ortsteilen“, so Peter Nissen. Über die Listenaufstellung im SPD-Unterkreis Hofgeismar entscheidet die Unterkreisdelegiertenkonferenz der SPD, erläuterte deren Vorsitzende Brigitte Hofmeyer.

Auch die bevorstehende Kommunalwahl im nächsten Jahr wurde thematisiert. Der SPD-Stadtverband Hofgeismar arbeitet zusammen mit den Ortsvereinen bereits jetzt daran, Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung zu aktivieren. Wer sich politisch engagieren möchte, kann sich gerne beim SPD-Stadtverband oder bei den Vorsitzenden der einzelnen Ortsvereine melden. Weitere Informationen zu allen Themen rund um die SPD in Hofgeismar gibt es auf der Homepage des Stadtverbands: www.spd-stadtverband-hofgeismar.de.

Foto von links: Ilka Grebing, Vera Zeich, Holger Röder-Anhalt, Tim Kolle, Frank Nikutta. Auch die Bundestagsabgeordnete Esther Dilcher und Bürgermeister Markus Mannsbarth sind mit auf dem Bild

 

Like Us!

Counter

Besucher:6
Heute:15
Online:1

Shariff