SOZIAL. ÖKOLOGISCH

SPD HOFGEISMAR

Grandioser Auftakt der SPD-Unterschriftenaktion gegen die Versalzung der Weser und gegen Speicherbecken

Veröffentlicht am 30.12.2014 in Presse
Uwe Schmidt
Uwe Schmidt

„Trotz ungünstiger Wetterlage war der Auftakt unserer Unterschriftenaktion grandios“, informiert Uwe Schmidt, SPD-Unterbezirksvorsitzender. Viele Bürgerinnen und Bürger seien eigens nach Hofgeismar gekommen, um zu den Erstunterzeichnern gegen die Versalzung der Weser und gegen Speicherbecken zu zählen. In weniger als zwei Stunden habe man bereits über 300 Unterschriften gesammelt.

Wie berichtet, kämpft die Kreis-SPD gegen den unsäglichen „4-Phasen-Plan“ der hessischen Landesregierung und dem Unternehmen K+S, weil damit die schöne Region in der Nordspitze des Kreises „verpökelt“ werde. Den Protest wollen die Sozialdemokraten von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern legitimieren lassen.

„Wir werden nicht akzeptieren, dass ohne Rücksicht auf den Schutz von Natur, Gewässer und bisher unberührten Touristikregionen direkt vor Bad Karlshafen Salz- und Industrieabwässer in die Weser geleitet und riesige Speicherbecken (ca. 25 ha) im Reinhardswald gebaut werden“, so Uwe Schmidt.

Kreisweit würden nun fleißig weiter Unterschriften gesammelt, um der hessischen Landesregierung ein kraftvolles Signal zu senden, dass man im Landkreis Kassel wehrhaft sei.

Ab sofort bestehe auch die Möglichkeit einer einfachen online-Unterschrift auf der Seite www.keine-versalzung.de und wer beim Unterschriftensammeln mithelfen wolle, könne nach den Feiertagen Listen unter Telefon: 0561-7001040 und E-Mail: UB.Kassel-Land@spd.de anfordern.

 

Homepage SPD im Landkreis Kassel

Like Us!

Counter

Besucher:9
Heute:11
Online:1

Shariff