SOZIAL. ÖKOLOGISCH

SPD HOFGEISMAR

Anfrage der SPD-Fraktion zum Katastrophenschutz in Hofgeismar

Veröffentlicht am 19.09.2021 in Presse

Die Auswirkungen des Klimawandels spiegeln sich immer mehr in Wetterextremen wieder. Neben anhaltenden Hitzeperioden mit steigender Gefahr von Waldbränden, treten gehäuft Starkregen und Hochwasser in Deutschland auf. Deutlich wurde dies besonders an den Hochwassern in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Die zunehmenden Herausforderungen der Wetterextreme stellt die SPD-Fraktion vor die Frage, wie die Stadt Hofgeismar auf solche Situationen vorbereitet ist.

Aus diesen wachsenden Risiken ergeben Sich folgende Fragen, um deren Beantwortung wir bitten:

 

1.Gibt es Schutz- und Notfallpläne für Hofgeismar und seiner Stadtteile bei Starkregen und zur Hochwasserprävention? Was ist deren Inhalt und werden sie regelmäßig an die sich wechselnden Bedingungen angepasst?

 

2.Welche Schutzmaßnahmen zur Hochwasserprävention gibt es in Hofgeismar?

 

3.Wie werden die Hofgeismarer Einwohner*in bei einer Notlage gewarnt? Sind die Warnsysteme intakt, erprobt und praxistauglich?

 

4.Wie ist der Alarmierungsplan aufgebaut und welche Hilfe wird bei welcher Notlage alarmiert?

 

5.Gibt es Schutz- und Notfallpläne für Hofgeismar und seiner Stadtteile im Falle von weiteren Katastrophen, wie z.B. Industrie- oder Waldbrände? Was ist deren Inhalt und werden Sie regelmäßig an die sich wechselnden Bedingungen angepasst?

 

Like Us!

Counter

Besucher:9
Heute:36
Online:1

Shariff